Rezept für Birnensamt: Bircher Müsli

Standard

Liebe Freunde der Bremer Bio-Manufaktur,

das Wort „Müsli“ stammt aus dem Schweizerdeutschen und ist die Verkleinerungsform von Mus. Die cremige Konsistenz des Bircher Müsli entspricht also der Grundidee eines Müsli. Außerdem ist es lecker, besonders in der Variante der Bremer Bio-Manufaktur. Und das ist ja die Hauptsache!

Die Bremer Bio-Manufaktur wünscht viel Spaß beim ausprobieren!

Zutaten

125 ml     Milch

125 g     Joghurt

65 ml        Sahne

2 EL        Rosinen

25 g        Honig

25 g        Zucker

Prise Salz

65 g        Haselnüsse, gerieben

25 g        Haferflocken

1/2          Zitrone: Saft und feine Zesten

250g      Äpfel

1 kl. Glas (150g) Birnensamt

kleine Blätter Basilikum

Zubereitung

Alle Zutaten, bis auf die letzten drei, in eine Schüssel geben, gut vermischen und einen Tag im Kühlschrank ziehen lassen. Dann die Äpfel grob reiben und unterheben. In Dessertschalen anrichten, je einen Löffel Birnensamt darauf geben und mit Basilikum dekorieren.

Guten Appetit!

Birnensamt; Produktion KW 47, 2014

Standard

Liebe Freunde der Bremer Bio-Manufaktur,

diese Woche produzieren wir noch einmal unser Birnensamt.

Wer ein Produkt aus der Produktion dieser Kalenderwoche gekauft hat, wird von dem QR-Code auf dem Booklet, oder dem Link unter dem QR-Code auf diesen Post geleitet. Hier werden Sie über die Herkunft der Waren informiert. Adressen und Links – soweit vorhanden – der wichtigsten Lieferanten und Produzenten sind unten aufgeführt.

Es folgen die Nachweise der Zutaten und eine Liste der Lieferanten und Produzenten.

Birnen: Produzent ist der Obsthof Schaeper; Lieferant ist das Naturkost Kontor Bremen.

Birnensaft: Lieferant ist das Naturkost Kontor Bremen. Produzent ist die Firma Voelkel.

Zucker: Lieferant ist die Firma „Kornkraft“. Produzent ist „San Isidro“, eine Firma von „Coarzucar“. Es handelt sich um Roh-Rohrzucker aus Argentinien.

Stangen Vanille: Lieferant die ALECO GmbH. Produzent ist Rapunzel. Das Produkt stammt von den Komoren.

Salz: Lieferant und Produzent ist die Firma “Kornkraft”. Es handelt sich um Atlantik-Meersalz aus Portugal.

Zitronen: Produzent ist AZAHAR, das Produkt stammt aus Spanien. Lieferant die ALECO GmbH.

Basilikum: Produzent ist das Bioland Kräutergut. Lieferant die ALECO GmbH

Adressen und Websites der Lieferanten und Produzenten

ALECO GmbH; Hindenburgstr. 36; 28717 Bremen.

Bioland Kräutergut, Moosfeldweg 8, 90427 Nürnberg.

Ingenio y destilería San Isidro; Sargento Cabral (no number) – Campo Santo
(Provincia de Salta, Argentina)

Kornkraft Naturkost; Am Forst 32-37; 26197 Großenkneten.

Naturkost Kontor Bremen; Am Waller Freihafen 1; 28217 Bremen.

Papunzel Naturkost; Rapunzelstraße 1, D – 87764 Legau.

Obsthof Schaeper; Ostedeich, rechts der Oste 11, 21784 Geversdorf.

Voelkel Naturkostsäfte; Voelkel GmbH, Fährstr. 1, D-29478 Höhbeck / OT Pevestorf.

Bratapfelkompott, Produktion KW 45, 2014

Zutaten Bratapfelkompott
Standard

Liebe Freunde der Bremer Bio-Manufaktur,

weiter gehts diese Woche mit der Produktion unseres Bratapfelkompotts.

Wer ein Produkt aus der Produktion dieser Kalenderwoche gekauft hat, wird von dem QR-Code auf dem Booklet, oder dem Link unter dem QR-Code auf diesen Post geleitet. Hier werden Sie über die Herkunft der Waren informiert. Adressen und Links der wichtigsten Lieferanten und Produzenten sind unten aufgeführt.

Hier die Liste der Zutaten. Darunter finden Sie die Angaben zu Lieferanten und Produzenten.

Äpfel: Lieferant ist das Naturkost Kontor Bremen. Produzenten aller von uns verwendeter Äpfel ist der Obsthof Schaeper.

Birnen: Lieferant ist das Naturkost Kontor Bremen. Produzent der Obsthof Scheaper.

Salz: Lieferant und Produzent ist die Firma „Kornkraft“. Es handelt sich um Atlantik-Meersalz aus Portugal.

Zucker: Lieferant ist die Firma „Kornkraft“. Produzent ist „San Isidro“, eine Firma von „Coarzucar“. Es handelt sich um Roh-Rohrzucker aus Argentinien.

Stangen Vanille: Lieferant die ALECO GmbH. Produzent ist Rapunzel. Das Produkt stammt von den Komoren.

Orangen: Lieferant ist das Naturkost Kontor Bremen. Produzent ist „Emerald Acres“ für „nature&more“. Das Produkt stammt aus Südafrika.

Zimt: Lieferant ist die Firma „Kornkraft“. Es handelt sich um Ceylon Zimtstangen aus Madagaskar. Produzent ist Sonnentor.

Sternanis: Lieferant ist die Firma „Kornkraft“. Produzent ist Lebensbaum. Das Produkt stammt aus Vietnam.

Kardamom: Lieferant ist die Firma „Kornkraft“. Produzent ist Lebensbaum. Das Produkt stammt aus Guatemala.

Rum: Lieferant ist der Bioladen Lesmona. Abfüller ist Humbel, Produzent ist die Agroecologica Marumbi. Das Produkt stammt aus Brasilien.

Mandeln: Lieferant ist die Firma „Kornkraft“. Produzent ist Rapunzel. Das Produkt stammt aus Spanien.

Adressen und Websites der Lieferanten und Produzenten

ALECO GmbH; Hindenburgstr. 36; 28717 Bremen.

Bioladen Lesmona; Hindenburgstr. 17; 28717 Bremen.

Emerald Acres„/“nature&more„; Paulpietersburg, KwaZulu-Natal,
South Africa.

Kornkraft Naturkost; Am Forst 32-37; 26197 Großenkneten.

Humbel/Agroecológica Marumbi; Baumgartenstrasse 12, 5608 Stetten/Morretes, Bundesstaat Paraná, Brasilien.

Rapunzel Naturkost; Rapunzelstr. 1 (kein Witz); 87764 Legau.

Lebensbaum; Ulrich Walter GmbH, Dr.-Jürgen-Ulderup-Straße 12, 49356 Diepholz.

Naturkost Kontor Bremen; Am Waller Freihafen 1; 28217 Bremen.

Obsthof Schaeper; Ostedeich, rechts der Oste 11,
21784 Geversdorf.

Ingenio y destilería San Isidro; Sargento Cabral (no number) – Campo Santo
(Provincia de Salta, Argentina).

SONNENTOR Kräuterhandelsgesellschaft mbH, Sprögnitz 10, 3910 Zwettl, Österreich.

 

Rezept der Woche: Specksalat mit Currypaste

Zutaten Kartoffelsalat
Standard

Liebe Freunde der Bremer Bio-Manufaktur,

in Deutschlands Norden macht man den Kartoffelsalat ja gerne mit Mayonnaise an. Der bayerische Specksalat ist aber eine leckere Alternative. Dessen Vorteil: man kann ihn als warme oder kalte Beilage servieren.

Ein raffiniertes Geschmackserlebnis bietet die Kombination des klassischen Specksalates mit unserer Currypaste.

Sie benötigen:

Kartoffeln, festkochend 1 Kg

Speckwürfel 150g

Zwiebel, rot, gewürfelt 1 Stk.

Keimöl 3 EL

Gemüsebrühe 200ml

Weißweinessig 1 EL

Salz, Zucker, Pfeffer

Currypaste 1kl. Glas (130g)

Zubereitung

Kartoffeln in der Schale kochen, ausdämpfen lassen und pellen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Speck- und Zwiebelwürfel mit wenig Öl anbraten, mit der Brühe ablöschen, den Essig und die Currypaste dazugeben. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.

Die noch warme Flüssigkeit über die Kartoffelscheiben geben und vorsichtig unterheben. 10 Minuten ziehen lassen, bis die Kartoffeln genügend Flässigkeit aufgesogen haben. Dann den Rest des Öls unterheben.

Den Salat ca. eine Stunde abgedeckt stehen lassen und dann noch einmal abschmecken – Kartoffeln ziehen Würze, es ist also gut möglich, dass ein Kartoffelsalat, der einem beim ersten Abschmecken leicht überwürzt schien, nach einer Weile lasch schmeckt und nachgewürzt werden muss.

Wir wünschen guten Appetit!

Birnensamt; Produktion KW 44, 2014

Standard

Liebe Freunde der Bremer Bio-Manufaktur,

diese Woche produzieren wir noch einmal unser Birnensamt.

Wer ein Produkt aus der Produktion dieser Kalenderwoche gekauft hat, wird von dem QR-Code auf dem Booklet, oder dem Link unter dem QR-Code auf diesen Post geleitet. Hier werden Sie über die Herkunft der Waren informiert. Adressen und Links – soweit vorhanden – der wichtigsten Lieferanten und Produzenten sind unten aufgeführt.

Es folgen die Nachweise der Zutaten und eine Liste der Lieferanten und Produzenten.

Birnen: Produzent ist der Obsthof Schaeper; Lieferant ist das Naturkost Kontor Bremen.

Birnensaft: Lieferant ist das Naturkost Kontor Bremen. Produzent ist die Firma Voelkel.

Zucker: Lieferant ist die Firma „Kornkraft“. Produzent ist „San Isidro“, eine Firma von „Coarzucar“. Es handelt sich um Roh-Rohrzucker aus Argentinien.

Stangen Vanille: Lieferant die ALECO GmbH. Produzent ist Rapunzel. Das Produkt stammt von den Komoren.

Salz: Lieferant und Produzent ist die Firma “Kornkraft”. Es handelt sich um Atlantik-Meersalz aus Portugal.

Zitronen: Produzent ist El Lomo, das Produkt stammt aus Spanien. Lieferant ist das Naturkost Kontor Bremen.

Basilikum: Produzent ist die GBZ Papenburg. Lieferant ist das Naturkost Kontor Bremen.

Adressen und Websites der Lieferanten und Produzenten

ALECO GmbH; Hindenburgstr. 36; 28717 Bremen.

El Lomo, Av. Holanda Parc 3.9 (Pol ind Las Salinas) 30840 Alhama de Murcia.

GBZ Papenburg, Schulze-Delitzsch-Straße 10, 26871 Papenburg.

Ingenio y destilería San Isidro; Sargento Cabral (no number) – Campo Santo
(Provincia de Salta, Argentina)

Kornkraft Naturkost; Am Forst 32-37; 26197 Großenkneten.

Naturkost Kontor Bremen; Am Waller Freihafen 1; 28217 Bremen.

Papunzel Naturkost; Rapunzelstraße 1, D – 87764 Legau.

Obsthof Schaeper; Ostedeich, rechts der Oste 11, 21784 Geversdorf.

Voelkel Naturkostsäfte; Voelkel GmbH, Fährstr. 1, D-29478 Höhbeck / OT Pevestorf.