Rezept für Rhabarber-Kompott: Rhabarber Bellini

Rhabarber-Kompott mit Cocktailglas
Standard

Liebe Freunde der Bremer Bio-Manufaktur,

wer ein Bellini-Rezept vorstellt, hat Gelegenheit zu jeder Menge name dropping. Denn natürlich muss Harry’s Bar erwähnt werden. Und damit liegen all die Namen der internationalen Prominenz, die dort einen Zufluchtsort in der venezianischen Fremde fand, nur einen kurzen Gedankengang entfernt.

Dabei ist es gar nicht so sicher, ob der Bellini tatsächlich in Harry’s Bar erfunden wurde. Und ob Hemingway seinen „Montgomery“, eine Getränk aus Gin und Wermut, wirklich einmal für eine Mixtur aus Champagner und weißem Pfirsichpüree beiseite gestellt hat? Man darf es bezweifeln.

Letzteres zumindest ist das Basisrezept für einen Bellini, wie er auch in Harry’s Bar ausgeschenkt wurde – für die griechische Prinzessin Aspasia vom Inhaber Giuseppe Cipriani vielleicht noch mit ein paar Tropfen Läuterzucker nachgesüßt.

Das Rezept lädt zu Abwandlungen ein und so gibt es inzwischen Hunderte davon. Kurz, ein Bellini besteht aus einem Fruchtpüree, das mit Champagner, Sekt oder Prosecco – sagen wir, mit einem Schaumwein – aufgegossen wird.

Das klassische Rhabarber-Kompott der Bremer Bio-Manufaktur, mit seiner leichten Orangennote, eignet sich hervorragend als Grundlage für einen Bellini. Ein wenig Minze? Eine Erdbeere für den Glasrand? Warum nicht! Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf. Und wenn Sie ein paar Tropfen Läuterzucker hinzufügen wollen – Giuseppe Cipriani wäre einverstanden gewesen.

 

Rhabarber Kompott, Produktion KW 26, 2015

Rhabarber Kompott in Gläsern
Standard

Lieber Freunde der Bremer Bio-Manufaktur,

diese Woche (ab dem 22.06) produzieren wir wieder unsere fast klassische Kombination aus Rhabarber und Vanille mit Orangen.

Wer ein Produkt aus der Produktion dieser Kalenderwoche gekauft hat, wird von dem QR-Code auf dem Booklet, oder dem Link unter dem QR-Code auf diesen Post geleitet. Hier werden Sie über die Herkunft der Waren informiert. Adressen und Links – soweit vorhanden – der wichtigsten Lieferanten und Produzenten sind unten aufgeführt.

Es folgen die Nachweise der Zutaten und eine Liste der Lieferanten und Produzenten.

Rhabarber: Lieferant ist das Naturkost Kontor Bremen. Produzent ist Nils Hoting.

Zucker: Lieferant ist die Firma „Kornkraft“. Produzent ist „San Isidro“, eine Firma von „Coarzucar“. Es handelt sich um Roh-Rohrzucker aus Argentinien.

Orangen: Lieferant ist ALECO. Produzent ist Azahar. Das Produkt stammt aus Spanien.

Rum: Lieferant ist der Bioladen Lesmona. Abfüller ist Humbel, Produzent ist die Agroecologica Marumbi. Das Produkt stammt aus Brasilien.

Salz: Lieferant und Produzent ist die Firma “Kornkraft”. Es handelt sich um Atlantik-Meersalz aus Portugal.

Stangen Vanille: Lieferant ist ALECO. Produzent ist Rapunzel. Das Produkt stammt von den Komoren.

Adressen und Websites der Lieferanten und Produzenten

AZAHAR; Calericas, s/n. Arboleas (Almeria)

ALECO GmbH, Vogteistr. 2, 27367 Sottrum

Bioladen Lesmona; Hindenburgstr. 17; 28717 Bremen.

Nils Hoting, 31609 Balge.

Humbel/Agroecológica Marumbi; Baumgartenstrasse 12, 5608 Stetten/Morretes, Bundesstaat Paraná, Brasilien.

Ingenio y destilería San Isidro; Sargento Cabral (no number) – Campo Santo
(Provincia de Salta, Argentina)

Kornkraft Naturkost; Am Forst 32-37; 26197 Großenkneten.

Naturkost Kontor Bremen; Am Waller Freihafen 1; 28217 Bremen.

Rapunzel Naturkost; Rapunzelstraße 1, D – 87764 Legau

 

 

Produktion Rhabarber-Kompott, klassisch; KW 25, 2015

Rhabarber
Standard

Lieber Freunde der Bremer Bio-Manufaktur,

diese Woche (ab dem 15.06) produzieren wir wieder unsere fast klassische Kombination aus Rhabarber und Vanille.

Wer ein Produkt aus der Produktion dieser Kalenderwoche gekauft hat, wird von dem QR-Code auf dem Booklet, oder dem Link unter dem QR-Code auf diesen Post geleitet. Hier werden Sie über die Herkunft der Waren informiert. Adressen und Links – soweit vorhanden – der wichtigsten Lieferanten und Produzenten sind unten aufgeführt.

Es folgen die Nachweise der Zutaten und eine Liste der Lieferanten und Produzenten.

Rhabarber: Lieferant ist das Naturkost Kontor Bremen. Produzent ist Nils Hoting.

Zucker: Lieferant ist die Firma „Kornkraft“. Produzent ist „San Isidro“, eine Firma von „Coarzucar“. Es handelt sich um Roh-Rohrzucker aus Argentinien.

Orangen: Lieferant ist ALECO. Das Produkt stammt aus Spanien.

Rum: Lieferant ist der Bioladen Lesmona. Abfüller ist Humbel, Produzent ist die Agroecologica Marumbi. Das Produkt stammt aus Brasilien.

Salz: Lieferant und Produzent ist die Firma “Kornkraft”. Es handelt sich um Atlantik-Meersalz aus Portugal.

Stangen Vanille: Lieferant der Bioladen Lesmona. Produzent ist Rapunzel. Das Produkt stammt von den Komoren.

Adressen und Websites der Lieferanten und Produzenten

ALECO;  Hindenburgstraße 36, 28717 Bremen

Bioladen Lesmona; Hindenburgstr. 17; 28717 Bremen.

Nils Hoting, 31609 Balge.

Humbel/Agroecológica Marumbi; Baumgartenstrasse 12, 5608 Stetten/Morretes, Bundesstaat Paraná, Brasilien.

Ingenio y destilería San Isidro; Sargento Cabral (no number) – Campo Santo
(Provincia de Salta, Argentina)

Kornkraft Naturkost; Am Forst 32-37; 26197 Großenkneten.

Naturkost Kontor Bremen; Am Waller Freihafen 1; 28217 Bremen.

Rapunzel Naturkost; Rapunzelstraße 1, D – 87764 Legau

 

Rezept: Kaiserschmarrn mit Rhabarber-Kompott

Kaiserschmarrn
Standard

Liebe Freunde der Bremer Bio-Manufaktur,

das Rhabarber-Kompott der Bremer Bio-Manufaktur eignet sich natürlich als Beilage zu einfachen Süßspeisen, wie Pfannkuchen, Vanilleeis oder Waffeln etc..

Es ergänzt das Sortiment der Bremer Bio-Manufaktur insofern, als es noch spürbar die Säurespitzen des Rhabarbers transportiert – natürlich ohne dabei sauer zu sein – während z.B. das Birnensamt eine sehr runde, gleichmäßige Süße aufweist.

Das hat zur Folge, dass man mit dem Rhabarber-Kompott besonders gut sehr süße Produkte kombinieren kann, die durch das Kompott ein Gegengewicht erhalten und an Tiefe gewinnen.

Österreichische Mehlspeisen tendieren dazu, bei aller Kunstfertigkeit und Komplexität der Zubereitung, sehr süß und mächtig daher zu kommen. Das Rhabarber-Kompott der Bremer Bio-Manufaktur kann das ausgleichen.

Im folgenden bei einem Rezeptvorschlag für einen Kaiserschmarrn.

Übrigens ranken sich viele Legenden um den Namen. Mir ist die folgende die liebste:

Kaiser Franz Joseph I machte nach einer Jagd bei einer Sennerin Rast. Diese setzte ihm das unten beschriebene Gericht vor und sagte entschuldigend: „Leider ist es nur ein Schmarrn“. Woraufhin der Kaiser sagte: „Aber es ist ein Kaiserschmarrn!“

Jetzt aber das Rezept:

Zutaten (für 2-3 Personen)

2 Eier (getrennt in Eiklar und Dotter)

100g Mehl

150ml Milch

50g Zucker (plus eine Prise für den Eischnee)

etwas Vanillezucker

1 Prise Salz

ein gutes Stück Butter zum Braten

Puderzucker

Rosinen

Mandelblätter

Zubereitung

Eiklar in einen hohen Becher zum Steifschlagen geben und kalt stellen.

Eigelb in eine Schlagschüssel geben, das Mehl, den Zucker, den Vanillezucker, das Salz und ca. die Hälfte der Milch dazugeben.

Mit einem kräftigen Schneebesen verrühren. Der Teig darf zu diesem Zeitpunkt nicht zu flüssig sein (deshalb zunächst nur die Hälfte der Milch nehmen), weil man ihn sonst nicht glattrühren kann.

In den glatten Teig nach und nach den Rest der Milch einrühren.

(Übrigens: bis zu diesem Stadium kann man den Kaiserschmarrn gut vorbereiten, wenn man bei der Fertigstellung Zeit sparen will. Teig und Eiklar bleiben einfach im Kühlschrank, bis sie gebraucht werden.)

Das Eiklar zu festem Eischnee schlagen und dabei eine Prise Zucker einrieseln lassen.

Den Eischnee unter den Teig heben und gut verrühren – geht alles mit demselben Schneebesen.

In einer passenden Pfanne (ca. 24cm Durchmesser) die Butter zerlassen. Den Teig hineingeben.

Jetzt entweder vorsichtig auf kleiner Flamme bräunen lassen, oder bei ca. 170°C in den Ofen geben.

Wenn der Teig vollkommen gestockt ist, wenden. Das geht am besten, indem man den Kuchen aus der Pfanne auf einen Teller gleiten lässt, dann die Pfanne auf den Teller über die obere Seite des Kuchens auflegt, den Teller unterfasst, an die Pfanne presst und so Pfanne und Teller gleichzeitig umwendet. Jetzt liegt der Teller quasi wie ein Deckel auf der Pfanne und man kann ihn einfach abnehmen.

Die jetzt unten liegende Seite des Kuchens kurz Farbe nehmen lassen, und den Kuchen dann mit zwei Gabeln in mundgerechte Stücke zerreissen. Puderzucker drüberstreuen und unter Schwenken auf der Flamme kurz karamelisieren lassen. Mandeln kurz mitrösten. Rosinen einschwenken – fertig.

Mit Rhabarber-Kompott servieren.

Wir wünschen guten Appetit!

Produktion Rhabarber-Kompott, klassisch; KW 24, 2015

Weckglas Rhabarber
Standard

Lieber Freunde der Bremer Bio-Manufaktur,

diese Woche (ab dem 08.06) produzieren wir wieder unsere fast klassische Kombination aus Rhabarber und Vanille.

Wer ein Produkt aus der Produktion dieser Kalenderwoche gekauft hat, wird von dem QR-Code auf dem Booklet, oder dem Link unter dem QR-Code auf diesen Post geleitet. Hier werden Sie über die Herkunft der Waren informiert. Adressen und Links – soweit vorhanden – der wichtigsten Lieferanten und Produzenten sind unten aufgeführt.

Es folgen die Nachweise der Zutaten und eine Liste der Lieferanten und Produzenten.

Rhabarber: Lieferant ist das Naturkost Kontor Bremen. Produzent ist Nils Hoting.

Zucker: Lieferant ist die Firma „Kornkraft“. Produzent ist „San Isidro“, eine Firma von „Coarzucar“. Es handelt sich um Roh-Rohrzucker aus Argentinien.

Orangen: Lieferant ist das Naturkost Kontor Bremen. Produzent ist Biofruits. Das Produkt stammt aus Griechenland.

Rum: Lieferant ist der Bioladen Lesmona. Abfüller ist Humbel, Produzent ist die Agroecologica Marumbi. Das Produkt stammt aus Brasilien.

Salz: Lieferant und Produzent ist die Firma “Kornkraft”. Es handelt sich um Atlantik-Meersalz aus Portugal.

Stangen Vanille: Lieferant der Bioladen Lesmona. Produzent ist Rapunzel. Das Produkt stammt von den Komoren.

Adressen und Websites der Lieferanten und Produzenten

Biofruits; Dimitrios Sagiotis, GR 21100 Assini/Nafpliou

Bioladen Lesmona; Hindenburgstr. 17; 28717 Bremen.

Nils Hoting, 31609 Balge.

Humbel/Agroecológica Marumbi; Baumgartenstrasse 12, 5608 Stetten/Morretes, Bundesstaat Paraná, Brasilien.

Ingenio y destilería San Isidro; Sargento Cabral (no number) – Campo Santo
(Provincia de Salta, Argentina)

Kornkraft Naturkost; Am Forst 32-37; 26197 Großenkneten.

Naturkost Kontor Bremen; Am Waller Freihafen 1; 28217 Bremen.

Rapunzel Naturkost; Rapunzelstraße 1, D – 87764 Legau

 

 

Rhabarber Kompott, klassisch; Produktion KW 22, 2015

Birnensamt im Glas mit Deko
Standard

Liebe Freunde der Bremer Bio-Manufaktur,

diese Woche (ab dem 25.05) produzieren wir eine fast klassische Kombination aus Rhabarber und Vanille. Allerdings fügen wir noch etwas Rum und Orange hinzu. Und natürlich verwenden wir weder Wasser noch Geliermittel.

Wer ein Produkt aus der Produktion dieser Kalenderwoche gekauft hat, wird von dem QR-Code auf dem Booklet, oder dem Link unter dem QR-Code auf diesen Post geleitet. Hier werden Sie über die Herkunft der Waren informiert. Adressen und Links – soweit vorhanden – der wichtigsten Lieferanten und Produzenten sind unten aufgeführt.

Es folgen die Nachweise der Zutaten und eine Liste der Lieferanten und Produzenten.

Rhabarber: Lieferant ist das Naturkost Kontor Bremen. Produzent der Demerter Hof Lütjen.

Zucker: Lieferant ist die Firma „Kornkraft“. Produzent ist „San Isidro“, eine Firma von „Coarzucar“. Es handelt sich um Roh-Rohrzucker aus Argentinien.

Orangen: Lieferant ist das Naturkost Kontor Bremen. Produzent ist Biofruits. Das Produkt stammt aus Griechenland.

Rum: Lieferant ist der Bioladen Lesmona. Abfüller ist Humbel, Produzent ist die Agroecologica Marumbi. Das Produkt stammt aus Brasilien.

Salz: Lieferant und Produzent ist die Firma “Kornkraft”. Es handelt sich um Atlantik-Meersalz aus Portugal.

Stangen Vanille: Lieferant die ALECO GmbH. Produzent ist Rapunzel. Das Produkt stammt von den Komoren.

Adressen und Websites der Lieferanten und Produzenten

ALECO GmbH; Hindenburgstr. 36; 28717 Bremen.

Biofruits; Dimitrios Sagiotis, GR 21100 Assini/Nafpliou

Bioladen Lesmona; Hindenburgstr. 17; 28717 Bremen.

Demeterhof Lütjen; Verlüßmoorer Str.24
27729 Vollersode.

Humbel/Agroecológica Marumbi; Baumgartenstrasse 12, 5608 Stetten/Morretes, Bundesstaat Paraná, Brasilien.

Ingenio y destilería San Isidro; Sargento Cabral (no number) – Campo Santo
(Provincia de Salta, Argentina)

Kornkraft Naturkost; Am Forst 32-37; 26197 Großenkneten.

Naturkost Kontor Bremen; Am Waller Freihafen 1; 28217 Bremen.

Rapunzel Naturkost; Rapunzelstraße 1, D – 87764 Legau